Jahresbericht 2015/16

Unbenannt-1Decken

Von Dezember 2014 bis Februar 2015 verbrachte ich drei schöne, arbeitsreiche und erfolgreiche Monate bei unseren Projekten.
Wenn es sich ermöglichen lässt, bin ich mindestens eine Woche in jedem Kinderheim. In Kalaw
und im Delta sind es mehrere Wochen. Nur so erfahre ich das wirkliche Leben und finde heraus,
was für die einzelnen Kinder oder die gesamte Gemeinschaft noch nötig ist – wie z. B. die Photovoltaikanlage und die Betten/Regale für das Kinderhaus im Delta. Lediglich eine Überprüfung
der Buchhaltung und ein Blick in fröhliche Kindergesichter gibt ja nur einen sehr begrenzten
Einblick in das tatsächliche Leben vor Ort.
Für rund 200 Kinder finanzieren wir derzeit Wohnen, Ernährung, Schule und dies und das. Ohne
diese Hilfe könnten die meisten dieser Kinder/Jugendlichen oft keine Grundschule, geschweige
denn eine weiterführende Schule besuchen oder gar studieren.
Und diese Hilfe leisten Sie, liebe Spenderinnen und Spender. Die Familien, Kinder und Schwestern bedanken sich sehr bei Ihnen und lassen Sie herzlich grüßen.

Hier also der Jahresbericht 2015/16:    Titel Brosch 15_16

The english version of the annual report 2015/16:

Titel Brosch 15_16

 

Besuch bei Familie Pavlovic

Mitte September besuchten Frau Sämmer und ich die Familie, die jetzt in der Nähe von Belgrad wohnt. Zufällig kam zur gleichen Zeit eine Frau aus dem Helferkreis nach Belgrad. Sie besuchte nach unserer Abreise die Familie. Das waren aufregende Tage für Daliborka, Bosko und die Kinder.

Hier der Bericht mit aktuellen Bildern: Projektbericht_Pavlovic

Familie vor Haus 2015

Jahresbericht 2014/2015

Auch dieses Jahr danke ich Ihnen allen von Herzen für Ihre Spenden, mit denen Sie so vielen Kindern in Myanmar und Kambodscha ein bedeutend besseres Leben und eine fundierte Schulbildung ermöglicht haben. Auch künftig wird Zukunft für Kinder der Welt e. V. so viele Kindern wie möglich in eine bessere Zukunft begleiten. Allen Spendern herzlichsten Dank von den liebenswerten kleinen und großen Menschen aus Myanmar und Kambodscha. Hier unser Jahresbericht in deutsch und englisch:

Brosch14_15Titelbild                                                       Broschüre 2014/15 in deutsch
                                  Booklet 2014/15 in english

 

 

Das Kinderheim St. Mary im Dorf Mwe Hauk im Ayeyarwaddy Delta

all_05_sAnfang Januar 2014 reiste ich nach meinem Besuch in Kambodscha zu dem Kinderheim ins Delta. Ich blieb zwei Wochen in dem Kinderheim. Es war richtig so lange zu bleiben, denn sonst hätte ich niemals die Einblicke gewonnen, die ich in den zwei Wochen erhielt. Auch wäre in einer kürzeren Zeit neben der Arbeit mit Schwester Winnie kein ausreichender Kontakt mit den Kindern und Jugendlichen möglich gewesen. Die Zusammenarbeit mit den Schwestern war trotz aller Verständigungsschwierigkeiten (auf sprachlicher und technischer Ebene) hervorragend. Aber es braucht einfach viel Zeit und Geduld.

Hier der Bericht: Projektbericht2014

Traktorgruppe

Berichte 2012 – 2013

Bericht über meine Reise nach Myanmar und Kambodscha im Jan/Feb 2013

Meine Reise zu unseren Projekten in Kambodscha und Myanmar war wie immer sehr erlebnisreich und hatte viele besinnliche, aber leider auch einige traurige Momente. Mehr


Broschüre 2012 Titel12_13

Die Schwestern und Kinder im Kinderheim des St. Francis Xavier’s Konvent in Kalaw, Birma, sind sehr glücklich über die Hilfe aus Deutschland. 58 Kinder leben dort unter sehr guten Bedingungen. Sie besuchen jeden Tag die Schule und bekommen im Kinderheim Fürsorge und gutes Essen. Auch den Familien in Kambodscha geht es gut, die ersten Kinder beginnen schon ihr Studium.

 


Interview im Landberger Tagblatt
Bericht im Ammersee Kurier Nr. 65